Mikrodosiertes Iboga ist ein Booster für deine persönliche Weiterentwicklung – ein Geschenk der Natur für die Anwendung im Alltag. Anwender sprechen in Tausenden Erfahrungsberichten darüber, dass sie mit Iboga Microdosing Depressionen, schwere Süchte, emotionale Blockaden, lebenslange Stressthemen, festgefahrene Charakterzüge und vieles mehr auflösen konnten und das meist ganz ohne therapeutische Begleitung.

Aus unserer persönlichen Erfahrung und aus den Erfahrungen von Freunden und Klienten mit dem Iboga Microdosing können wir diese Wirkungen klar bestätigen. Hier bekommst du die wichtigsten Fakten zur Dosierung und Handhabung für dein Microdosing.

Was ist Iboga?

Online erhältliches Iboga ist ein Pulver aus der Wurzelrinde der afrikanischen Iboga-Pflanze, deren psychoaktive Wirkung schon seit Jahrhunderten in Afrika geschätzt wird. Sie wird auch Tabernanthe-Wurzel genannt. Der enthaltene Hauptwirkstoff heißt Ibogain.

Das ist Iboga Wurzelrinde in unverarbeiteter Form
Das ist Iboga Wurzelrinde in unverarbeiteter Form

Was bedeutet Microdosing?

Iboga wurde und wird bis heute in schamanischen Ritualen von afrikanischen Bwiti-Stämmen eingesetzt. Mit der vollen rituellen Dosis erleben Anwender eine mehrtägige Reise in die Tiefen ihrer Psyche.

➡️ Im Microdosing wird täglich nur etwa 1% der rituellen Dosis eingenommen, so dass über Tage und Wochen sehr subtile, kaum merkliche Effekte auftreten, die aber große positive Veränderungen entfalten.

240mg Iboga Pulver fürs Microdosing abgefüllt in Kapselgröße 0
240mg Iboga Pulver für’s Microdosing (gewogen und abgefüllt in Kapselgröße 0)

Wie kann ich mir die Wirkung von Iboga Microdosing vorstellen?

Stell dir vor du nimmst täglich eine Kapsel ein, von der du kaum einen direkten Effekt im Alltag spürst – aber du bemerkst, wie deine Gefühle und Gedanken bewusster, weicher und zugänglicher werden. Über die Tage und Wochen spürst du, dass neue Erkenntnisse in dir Aufsteigen und dass deine Reaktionsmuster und Gewohnheiten transparenter werden und dass sie beginnen, sich sanft und positiv zu verändern. Dann beobachtest du, wie alte Automatismen von dir wie z.B. Essverhalten, negative Gedanken, emotionale Reaktionsmuster oder Süchte plötzlich verblassen, leiser werden und schließlich verschwinden. Vielleicht begegnest du in Momenten der Ruhe oder im Traum Ereignissen deiner Vergangenheit – sie steigen sanft in dein Bewusstsein auf und beginnen sich zu entwirren, zu lösen und zu heilen.

Wofür wird Iboga Microdosing verwendet?

Iboga wirkt niemals in eine festgelegte Richtung oder auf ein festgelegtes Problem oder Thema in dir. Jeder Mensch, der Iboga einnimmt, erlebt ganz individuelle Prozesse, Erkenntnisse und Heilungen. Iboga Microdosing öffnet sanft deine psycho-emotionalen Strukturen, sodass die Dinge geschehen können, die für dein System jetzt gerade am wichtigsten sind.

Erfahrungsberichte zeigen Erfolge in allen Bereichen von Psyche, Seele und körperlichem Wohlbefinden. Welche Themen bei dir zuerst “dran sind”, wirst du dann erleben. Ähnlich wie auch Ayahuasca es tut, regt die Ibogapflanze in dir immer nur einige Prozesse auf einmal an und die Themen können von Woche zu Woche und von Mal zu Mal anders sein. Falls du ein ganz bestimmtes Anliegen hast, zu dem du dir von Iboga Hilfe wünschst, dann ist es eine gute Idee, ein paar Mal am Tag in eine kleine Meditation zu gehen und diese Themen zu fokussieren. Es kommt aber auch vor, dass dein Inneres mal eine ganz eigene Agenda hat und dass Themen bearbeitet werden, die du gar nicht auf dem Schirm hattest 😉.

  • Selbsterkenntnis und Einblick in verborgene Problemursachen
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Spirituelle Entwicklung
  • emotionale Befreiung
  • Lösung negativer Denkmuster
  • Traumabearbeitung
  • Klareres Denken, höherer Fokus
  • Mehr Bewusstheit und Achtsamkeit im Alltag
  • Steigerung der Intuition / sensitiven Wahrnehmung
  • Vertiefte Einsicht ins Unterbewusste
  • Erkennen neuer Lösungswege
  • Bearbeitung psychischer Faktoren von psychosomatischen Erkrankungen
  • Auflösung von Depression und Antriebslosigkeit
  • Stärkung von Selbstbewusstsein und Selbstkontrolle
  • Vertiefung und Beschleunigung von Therapie- und Coaching-Prozessen
  • Auflösung von Süchten / Abhängigkeiten von Koffein, Nikotin, Alkohol, Partydrogen, Spiel, Social Media, Heroin, Kokain, Opiaten uvm.
  • Auflösung von Selbstschädigendem Verhalten wie Essstörungen, Ritzen etc.
  • Bearbeitung von Missbrauchserfahrungen und sexuellem Trauma
  • ❗️ Unterstützt die Bildung von neuen Nervenbahnen bei Erwachsenen

Wie wende ich Iboga Microdosing richtig und sicher an?

Die richtige Mikrodosis kannst du für dich in den ersten Tagen der Einnahme leicht herausfinden und einstellen. Wir erklären gleich, wie das funktioniert. Starke Nebenwirkungen sind im Microdosing nicht bekannt, du solltest aber die generellen Kontraindikationen für Iboga beachten:

Iboga Microdosing sollte nur von Erwachsenen angewandt werden und niemals bei Schwangerschaft, Herzerkrankungen oder Herzfehlern, schweren Nieren- und Leberschäden, einer ausgeprägten Persönlichkeitsstörung, einer akuten Psychose oder bei einem sehr schlechten Gesundheitszustand des Körpers.

Die folgenden Empfehlungen beziehen sich auf die gängigste Form von Iboga Pulver mit einem Ibogaingehalt von maximal 5-6%. (Es gibt auch die konzentriertere Form namens “Iboga Total-Alkaloid-Extrakt”, mit einem Ibogaingehalt von deutlich über 40% – damit kann entsprechend niedriger dosiert werden.)

Die richtige Mikrodosis

Tabernanthe Iboga Pulver auf der Waage fürs Microdosing
Iboga Wurzelrindenpulver abgewogen für die Mikrodosierung (82mg)

Die für dich richtige Dosis – deinen Iboga Sweet Spot – erkennst du daran, dass du die subtilen Veränderungen in deinen Gedanken und Gefühlen angenehm und leicht wahrnehmen kannst, ohne dass du Begleiterscheinungen hast wie z.B. unerwünschte Müdigkeit, leicht geschwollene Nebenhöhlen oder Schwierigkeiten beim Einschlafen. Diese Effekte sind normalerweise sanft und lassen gleich nach, wenn du die Dosis reduzierst oder mal einen Tag die Einnahme aussetzt.

Dosierungstabelle für Iboga Microdosing
Je nach Körpergewicht, Stoffwechel, Sensibilität und Hirnchemie hat jeder Mensch einen anderen Sweet Spot für die tägliche Iboga Mikrodosierung.

Kurz gesagt ➡️ Nimmst du zu wenig, dann spürst du nichts. Nimmst du zu viel, dann verspürst du eine oder mehrere leichte Begleiterscheinungen.

Die richtige Mikrodosis liegt für die meisten irgendwo zwischen 50mg und 1000mg (1g) pro Tag. Einige Anwender finden auch heraus, dass sie noch mehr nehmen müssen, um in eine spürbare, subtile Wirkung zu kommen. Manche sensible Personen sind schon mit 15mg perfekt dosiert.

Du wirst innerhalb der ersten paar Tage Iboga Microdosing selbst herausfinden was sich für dich richtig anfühlt und das ist gar nicht schwer. Hier vier Möglichkeiten aus unserer praktischen Erfahrung:

1) Von oben herantasten (für relaxte Gemüter)

Wenn dich eine deutliche Wirkung oder eventuelle leichte Begleiterscheinungen nicht aus der Fassung bringen können, dann steig einfach mit einer Mikrodosis von 150mg pro Tag ein und schaue, wie es sich in den ersten Tagen anfühlt. Treten Begleiterscheinungen auf, dann reduziere von hier aus um 25mg und schaue 1-2 Tage lang, ob sie schon verschwinden und reduziere ggf. weiter, bis keine Begleiterscheinungen mehr auftreten. Falls du mit 200mg noch keine wirkliche Wirkung spüren kannst, steigere um 50mg und schaue ein paar Tage lang wie sich das anfühlt.

2) Von unten herantasten (für Sensible und vorsichtige Gemüter)

Falls du schon weißt, dass du sensibel auf die Einnahme vieler Mittel ansprichst oder wenn du einfach sehr vorsichtig starten möchtest, beginne mit einer niedrigen Mikrodosis (ca. 15-50mg) und steigere sie jeden Tag in kleinen Schritten von 10-20mg – so lange, bis du in ruhigen Momenten spüren kannst, dass du ein leicht verändertes Gefühl in deinem Bewusstsein und in deinen Emotionen hast. Bleibe dann bei der Dosis oder steigere langsam noch weiter, bis du die subtilen Veränderungen noch deutlicher spüren kannst. Falls schon Müdigkeit oder andere Begleiterscheinungen auftreten reduziere die Mikrodosis wieder.

3) Intuitiv dosieren (für Leute mit Feeling)

Wenn du eine gute Intuition für dich und deinen Körper hast, kannst du auch einfach intuitiv irgendwo zwischen 50 und 800mg einsteigen und deinen Sweet-Spot gleich erspüren. Falls du daneben liegen solltest, passt du deine Dosis entsprechend nach oben oder unten an. Es gibt auch intuitive Anwender, die jeden Tag aufs Neue die Messerspitze ins Pulver schieben und nach Gefühl die Dosis des heutigen Tages herausnehmen (nicht empfohlen für Anfänger). Manch erfahrene, intuitive Anwender füllen sich auch eine Hand voll Kapseln mit unterschiedlichen Dosierungen auf und nehmen jeden Tag eine Kapsel heraus, als würden sie eine Karte aus dem Stapel ziehen.

4) Dosis nach Körpergewicht berechnen

Es gibt im Netz eine generelle Empfehlung für das Iboga Microdosing von täglich 0,15mg reinem Ibogain pro kg Körpergewicht, die auf Erfahrungswerten beruht. Diese Empfehlung kann eventuell deinen individuellen Sweet Spot treffen, vielleicht aber auch nicht. Nach unserer Einschätzung trifft diese Berechnung vielleicht für die Hälfte der Leute zu. In jedem Fall solltest du immer deinem eigenen Gefühl für die Dosis nachspüren 😉.

Das richtige Iboga-Pulver

Die Iboga Wurzelrinde wird normalerweise direkt aus Afrika importiert und meist vom Importeur gemahlen und abgefüllt. Es ist eine gute Idee, bei einem Händler zu kaufen, der schon eine Weile am Markt ist, um sicherzugehen, dass man hier echtes Iboga mit dem angegebenen Wirkstoffgehalt bekommt.

Du brauchst ein hochwertiges Iboga Pulver – eine 6g oder 12g Ration reicht für die ersten Erfahrungen aus. Am besten nimmst du direkt Leerkapseln dazu, weil der Geschmack des Pulvers recht bitter ist und von den meisten unangenehm empfunden wird.

Favorit 1

Iboga Pulver aus Gabun von Ibogaking (höchster Ibogain-Gehalt, der online erhältlich ist) mit garantiert 6% Ibogaingehalt (laborgeprüft)

Die passenden Leerkapseln gibt es ebenfalls im Shop.

Iboga Microdosing Pulver mit 6% Ibogaingehalt (ibogaking)
Iboga Microdosing Pulver mit 6% Ibogaingehalt (ibogaking)

Favorit 2

Iboga Pulver aus Zentralafrika von ibogashop mit circa 5% Ibogaingehalt (nach unserer Erfahrung ebenfalls eine hohe Qualität).

Die passenden Leerkapseln gibt’s im selben Shop.

Iboga Microdosing Pulver mit ca. 5% Ibogaingehalt (ibogashop)
Iboga Microdosing Pulver mit ca. 5% Ibogaingehalt (ibogashop)

Die Feinwaage

Damit du auf’s Milligramm genau wiegen kannst, braucht es eine Waage, die etwas feiner misst als eine Küchenwaage.

Auf 0,001g genau sollte sie sein, dann kann nichts schief gehen.

Feinwaage
Feinwaage für die Mikrodosierung

Der Unterschied zwischen Iboga Mikrodosierung und Voll-Dosierung (Full-Flood)

Iboga Microdosing erklärt

Iboga in einer vollen rituellen Dosis ist eine Erfahrung, die nur sehr wenige Menschen freiwillig machen würden. Eine Iboga Full Flood schleudert dich tief in die Sphären deines Unterbewusstseins, deiner Schatten und deines höheren Selbstes. Die Erfahrung ist in vielen Aspekten vergleichbar mit einer Ayahuasca Zeremonie, nur ist sie noch länger und erschöpfender. Sie ist begleitet von Schwitzen, Erbrechen, Durchfall und der unausweichlichen intensiven Konfrontation mit Traumata, Charakterzügen und psychologischen Programmen im Unterbewusstsein.

Während die afrikanischen Stämme vor allem die spirituelle Initationsqualität schätzen, nutzen immer mehr westliche Entzugskliniken vor allem die Eigenschaften der tiefenpsychologischen Konfrontation und der Neustrukturierung des Gehirns von Iboga, die unglaubliche Heilung und Veränderung bewirken kann. Schwerst Suchtkranke Menschen können in diesen Klinken dank Iboga ihre Abhängigkeit von Heroin, Kokain, Methamphetaminen, Alkohol und anderen Drogen innerhalb weniger Wochen für immer hinter sich lassen. Die Iboga Full Flood ist das therapeutische Kernelement von einigen spezialisierten Entzugskliniken rund um den Globus.

Die Iboga Mikrodosierung hingegen bringt diese tiefen Qualitäten in einer sehr leichten, subtilen und sanften Art in den Alltag hinein und löst wie von selbst über Tage und Wochen ganz ähnliche Heilungs- und Lösungsprozesse aus. Das Faszinierende dabei: Auch in der Microdosing Anwendung konnten schon viele Suchtkranke ihre Abhängigkeit von harten und weichen Drogen hinter sich lassen oder wesentlich reduzieren. Deshalb nutzen viele aufgeschlossene Therapeuten das Microdosing inzwischen als Ergänzung und empfehlen es ihren Patienten um Therapien in allen Bereichen zu unterstützen.

Weil die mikrodosierte Anwendung so leicht und angenehm ist, wird Iboga nun längst nicht mehr nur für den Drogenentzug verwendet, sondern unterstützt Menschen in ihrem Alltag bei der Lösung von allen Arten von psychisch-emotionalen Problemen und in der spirituellen und persönlichen Weiterentwicklung.

Iboga MicrodosingIboga Voll-Dosierung
Dosistäglich 50 bis 2000+ Milligrammeinmalig 8 – 16 Gramm
Effektbaut einen minimalen Spiegel von Ibogain in deinem Körper aufflutet deinen Körper vollständig mit Ibogain
Wirkungöffnet sanft und subtil psycho-emotionale Schichten, macht Energien, Themen und Gewohnheiten bewusster und beweglicherlöst einen extrem intensiven und erschöpfenden Trip aus, der bis zu 3 Tage anhalten kann (nur für Fortgeschrittene unter fachkundiger Begleitung)
Alltagstauglichkeitändert nichts an deiner Fähigkeit deinen Alltag zu lebenzieht dir für mehrere Tage komplett den Boden unter den Füßen weg
Mögliche Nebenwirkungenmeist nebenwirkungsfrei, in Einzelfällen leichte Müdigkeit, leichte Nebenhöhlenschwellung oder leichte Schlaflosigkeit (durch Dosis-Reduktion abstellbar)Verlust von motorischen Fähigkeiten, Erbrechen, Durchfall, Schwitzen
Anwendungs- bereichSelbsthilfe, persönliche Entwicklung und Begleitung von Coaching und TherapieSpezialisierte Entzugskliniken und rituelle Anwendung
AnwenderErwachsene jeden Alters, die auf dem Weg von Heilung, Befreiung und Wachstum sindschwer Drogenabhängige unter ärztlicher Begleitung und Stammesangehörige der Bwiti in Afrika
Iboga Microdosing im Vergleich zur Full Flood

Iboga Microdosing ist eine sehr spannende Möglichkeit, um deine psycho-emotionalen Strukturen zugänglicher zu machen, Blockaden aufzuweichen und damit Therapie-, Coaching- und Selbstheilungs- und Entwicklungsprozesse zu unterstützen und schneller in die Tiefe zu bringen.

Wenn du dich tiefer mit Iboga beschäftigen willst ist dieses Buch das Standardwerk zum Thema. Buch auf Amazon

Eudaimon's Buch über Iboga
Standardwerk über Iboga inklusive Microdosing

Rechtlicher Hinweis: Die Autoren auf Complemeda beschreiben Standpunkte der Komplementärmedizin. Die Inhalte stellen keinen ärztlichen Rat dar und sind nicht als Heilversprechen zu verstehen. Unsere Artikel sind journalistische Inhalte, die auf Erkenntnissen und Erfahrungsberichten beruhen, die im Widerspruch zur aktuell anerkannten Lehrmeinung stehen können. Diese Anregungen stellen keinen Ersatz für eine Diagnose/Behandlung durch einen Arzt dar. Besprich alle Anregungen die du hier erhältst mit einem Arzt. Wenn du Informationen aus dem hier gesagten anwendest, tust du das in eigener Verantwortung.

You May Also Like